schule1

Projekte 2018

1. Die Grundschule Waggum beim Stadtradeln

Im Jahr 2018 haben 77 Kinder, Eltern und Lehrkräfte der Grundschule Waggum am Stadtradeln teilgenommen.  Egal ob mit dem Tretroller oder dem Fahrrad. Jeder Kilometer zählte. Im Februar 2019 wurden die Ergebnisse bekannt gegeben. Wir waren die einzige Grundschule die sich beteiligt hat und fuhren insgesamt 7265,2 km wobei 1031,7 kg CO2 eingespart wurden. Super! Mal sehen, ob wir das 2019 steigern können.

2. Stoppt die Plastik Flut!

Die Kinder wurden mit dem Vortrag von Frau Schlindwein auf das Problem "Plastikmüll in den Weltmeeren" aufmerksam gemacht.. "Essen wir Plastik? " war eine der spannensten Fragen. Wie kann man das verhindern…Was können wir tun? Im Unterricht wurde weiter diskutiert und überlegt. Im Anschluss an den Vortrag führte noch jede Klasse den Umwelttag weiter. Die unterschiedlichsten Projekte (Collagen mit Plastikmüll, Männchen aus Tetrapacks ….) wurden am Folgetag ausgestellt. Durch einen Fernsehbeitrag lernten wir das Engagement von Marcella Hansch kennen. Sie will etwas dazu beitragen die Meere vom Plastik zu befreien. Nun wollen die Kinder spenden. Wir führen einen Flohmarkt durch (29.03.2019; 16 Uhr bis 18 Uhr, bei dem die Kinder ihre Spielsachen anbieten. Der Erlös wird zum Teil an Pacific Garbage Screening gehen, ein anderer Teil wird für einen Schulausflug benötigt.

Projekte 2016

1. Wir erkunden den Wald

Seit 2 Jahren erproben wir einen "Waldtag" für die 1. und 2. Klassen. Die Kinder gehen in den nahegelegenen Wald, erkunden den Wald und führen Waldspiele durch. Unter Anleitung der Waldführerinnen bauen sie ein Waldwohnzimmer, dass zum gemütlichen Verweilen genutzt wird.

Es ist für alle ein großer Spass!

2. Wir wollen Energie sparen

Der Schülerrat unserer Schule wurde mit dem Projekt betreut, Ideen bei den Schülern zu sammeln, wie man in der Schule Energie in allen Bereichen sparen kann. Es sind vielfältige Vorschläge gemacht worden, von denen einige sofort umgesetzt werden können. Die Stadt Braunschweig unterstützt das Projekt Energie-Fuchs!

Wir sind Umweltschule

Seit 1995 bewirbt sich unsere Schule um die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“.

Für jede Teilnahme sind zwei Handlungsbereiche erforderlich. Ein Thema muss aus dem Bereich der Ressourcenschonung (Energie, Abfall, Wasser) gewählt werden, ein weiteres Thema ist frei wählbar. Für Grundschulen ist dieses schon eine Herausforderung.

In diesem Jahr sind wir ein weiteres Mal ausgezeichnet worden. Am 12.09.2013 wurde uns die Auszeichnung feierlich in der Heinz Sielmann Stiftung in Duderstadt übergeben. Beworben haben wir und mit dem Projekt "Wasser, ein kostbares Gut".

Mehr Informationen zum Projekt „Umweltschule in Europa“ finden Sie auf www.umweltschule-niedersachsen.de .